Nachbarschaftshilfe und Besuchsdienst

Unterstützung in Russikon, Fehraltorf und Umgebung

Aktuelles

Vorstellung Koordinatorin Ursula Rickli

Seit Juni 2016 also von Anfang an bin ich Koordinatorin der Nachbarschaftshilfe.

Diese Anstellung ist für mich ein Nebenjob, hauptberuflich arbeite ich in einer Stiftung als Gärtnerin/Agogische Mitarbeiterin/Leiterin Produktion 60%.

Es bereitet mir Freude, wenn ich mit meinen zurzeit 50 Freiwilligen unterstützen kann. Jemanden für die verschiedensten Aufgaben finde ich bis auf ganz wenige Ausnahmen immer. Die Freiwilligen lerne ich in einem persönlichen Gespräch kennen und so weiss jeder, wer am Ende des Telefons sitzt oder hinter dem Computer.

Verschiedenste Anfragen kommen meistens per Telefon, schon wärend des Gesprächs weiss ich, wenn ich anfragen kann. In den Jahren habe ich die Freiwilligen gut kennengelernt. Sie sind grossartige Leute die froh sind, wenn sie mit ihrer Zeit anderen eine Freude bereiten können. Es ist schade, dass ich nicht alle Freiwilligen beschäftigen kann, da wir einfach zu wenige Anfragen haben.

Einige Kunden sind Stammgäste und fragen immer mal wieder an, für verschiedenste Unterstützung.

Es ist aber nicht immer nur schön, es kommen auch Anfragen, die ich nicht unterstützen möchte.  Verschiedenste Anfragen musste ich absagen wie z.B.  Kinder hüten 5x pro Woche, Kinder in die Schule nach Wetzikon fahren 5x die Woche, Fenster putzen, Gartenunterhalt einmal pro Woche usw.

Ich wünsche mir das ich diese Aufgabe noch lange ausführen darf und danke dem Verein Nachbarschaftshilfe für die Unterstützung und das Vertrauen.

Ursula Rickli